UNSERE OLIVENÖLE 2019

Erste Meldungen von unseren Pro­du­zenten im Spätsommer klangen beunruhigend. Apulien erwartete die schlechteste Ernte seit 1956, auch für Griechen­land klang die Prognose alles andere als gut. Mit den ersten Proben kam dann die Entwarnung. Die kleine Ausbeute apulischen Öls erfüllt auch in diesem Jahr unsere Erwartung - danke an das Galantino-Team. Die Messara-Ebene auf Kreta blieb als einzige Region Griechenlands von größeren Unbilden verschont, das Öl somit gewohnt gut! Katalonien meldete geringere Ernte, bei sehr guter Qualität. Sensationell gut ist das neue Öl aus Portugal. Ein kleines Wunder brachte unser Sizilienbesuch. Bei Francesca Oliva, sie heißt wirklich so, fanden wir ein sortenreines Öl aus der Tonda-Iblea-Olive. In Bioqualität!

Wissenswertes zusammengestellt haben wir zum Thema Gesundheit und Allgemeine Fragen rund ums Olivenöl. Hinweisen möchten wir auch auf Oiandi - Das Olivenölfest, unseren offiziellen Saisonstart.
Stacks Image 90

APULIEN, ITALIEN

Gianvito Galantino

Intensiv fruchtig. Apfelnote, harmonisch verbunden mit Bittermandel und leichter Schärfe. Komplexe Textur, setzt regionentypische Akzente.

Kaum zu glauben: Sehr kleine Ernte­menge, doch ein wirklich feines Öl. Wir bleiben beim Besten: Gran Cru, auch in diesem Jahr ausschließlich aus eigenen Oliven des Familienbetriebs gewonnen. Ein fruchtiges, ausgewogenes Olivenöl. Wir sind immer wieder beeindruckt, welch eine Qualität die Mühle aus der Coratina-Olive herauskitzelt. Das robuste Öl liebt kräftige Partner, Steaks, gereiften Käse, intensive Gemüse, Pestos.
Stacks Image 93

KATALONIEN, SPANIEN

Cooperative Cabacés

Mild fruchtig. Süße Fruchtnoten, kaum Bittertöne, ein schöner, sehr harmonischer Abgang. Ein rundum gelungenes Olivenöl.

Bei guten Voraussetzungen fiel die Ernte etwas geringer aus als im Vorjahr, bei gleichbleibender Qualität. Der Olivenanbau in der Region profitiert von den guten, durch die Berge und die Entfernungen zum Meer hervorgerufenen klimatischen Bedingungen. Neben konventionellem Anbau ist zu einem kleinen Teil auch biologische Bewirtschaftung möglich. Daher gibt es dieses Öl konventionell und in Bio-Qualität. Ein mildes Öl für alle Anwendungen. Auch zum Backen, Braten und Frittieren!
Stacks Image 96

KRETA, GRIECHENLAND

Manoli Melabianakis

Mild fruchtig. Nach sanfter Einstimmung folgen komplexere Fruchtnoten, wenig Bitterkeit und ein unerwartet, schöner Abgang.

Ganz Griechenland schaute besorgt auf die Olivenernte. Die Bedingungen waren allerorts besorgniserregend, mit Ausnahme der kretischen Messara-Ebene. Doch Manoli, hier neben seiner Frau Dimitria, konnte aufatmen. Die Ernte erfüllte sowohl qualitativ als auch quantitativ ihre Erwartungen. Der deutlich milde Charakter des Öls wird auch in diesem Jahr viele Kunden begeistern. Ein Allroundöl für Fisch, Eintöpfe, Schafskäse, Lamm, Hülsenfrüchte, auch zum Kochen.
Stacks Image 101

SIZILIEN, ITALIEN

Francesca Oliva

Mittel fruchtig. Komplexe Frucht- und Blüten­aromen, sehr ausgewogen, wenig bitter, eine kleine, aber sehr feine Leckerei.

Die Entscheidung für eine neue Produzentin fiel uns nicht leicht. Gehört unser bisheriger Produzent doch zu den besten seiner Zunft. Dennoch vermissten viele unserer Kunden das sizilianische Öl, gepresst aus 100 % Tonda-Iblea-Oliven. Nun wurden wir fündig. Sensationell in der Qualität, dazu aus biologischem Anbau. Ein sehr seltener Schatz! Grünes Gold für Salate, zu Fisch, zartem Gemüse oder einfach auf Weißbrot.
Stacks Image 104

TRÁS-OS-MONTES, PORTUGAL

Antonio & Francesco Pavão

Mittel fruchtig. Grüne Noten, Kräuter, wenig Bittermandel, fein abgestimmt. Unverwechselbare Textur, limitiert in der Menge.

Im entlegenen portugiesischen Trás-os-Montes suchen Francesco und António Pavão ständig nach neuen Möglichkeiten, die Qualität zu verbessern. Die Cuvées von Francesco werden von vielen Ölmühlen geschätzt, seine Dienste gern in Anspruch genommen. Auch unser Öl aus der Cobrançosa-Olive stammt aus verschiedenen Lagen, es ist eine gemeinsame Komposition.
Auf Brot, zu Kartoffeln, über Fleisch, zu Fisch, einfach nach eigenen Vorlieben genießen!

Analysen 2019

Hier sind die Analysen und die sensorische Einschätzung unserer Olivenöle. Mit den Pfeiltasten im Bild lassen sich beide Ergebnisse aufrufen. (Tablet und Phone mit dem Finger streichen)