Hier bloggen wir interessante und aktuelle Nachrichten aus der Welt des Olivenöls und aus unserem Umfeld. Der Blog als Magazin findet sich hier.



Olivenölfest 2015 - Nachlese

Nach durchwachsener Wettervorhersage wurde das 15. Olivenölfest dann doch seinem Ruf als Besuchermagnet gerecht. Der Blick auf´s Wetter bescherte uns am Samstag den größten Besucheransturm in der Geschichte des Festes, aber auch der nur zur Hälfte trockene Sonntag war mehr als gut gefüllt. In der Hoffnung, es etwas ruhiger vorzufinden, nutzten viele die Regenvorhersage am Sonntagnachmittag für einen Besuch.
Den Auftakt machte am Freitagabend die fantastisch besuchte Vernissage zur Ausstellung "Licht und Raum" von Ingo Bracke.

DSC07294.jpg

DSC07297.jpg 

DSC07300.jpg

DSC07308.jpg

DSC07158.jpg

Während die Ausstellung über das ganze Wochenende auf dem Fest zu sehen war, blieb die grandiose Außenprojektion auf die Fassade des Weingutes Wick den Besuchern der Vernissage vorbehalten.

DSC07200.jpg

DSC07193.jpg

DSC07175.jpg

DSC07206.jpg

Nach diesem gelungenen Auftakt konnte es eigentlich nur noch gut werden. Der Samstag brachte warmes Wetter, zeitweise strahlend blauen Himmel, Sonnenschein und viele viele Besucher.

DSC07263.jpg

DSC07250.jpg

DSC07351.jpg

An beiden Tagen gut besucht war die Olivenölverkostung. Petra Ottmann betreute zusammen mit unserem spanischen Produzenten Jordi und seiner Frau Maria die zahlreichen Gäste.

DSC07233.jpg

Nicht nur zum ersten Mal auf dem Olivenölfest, sondern auch zum ersten Mal in Deutschland war Dimitria Melabianakis mit ihrem Sohn. Ihr Olivenöl ist in diesem Jahr fantastisch.

DSC07311.jpg

Natürlich gehört die Weinprobe des Weingutes Wick zu den Highlights des Festes.

DSC07100.jpg

DSC07102.jpg

Stellvertretend für Aussteller die mit ihren wunderbaren Dingen zum Gelingen des Festes beitragen, sei Jutta Lutz mit ihrem Schmuck im Garten ...

DSC07354.jpg

Manfred Braun mit seinen traumhaften Lichtobjekten ...

DSC07360.jpg


DSC07358.jpg

Markus Kohlers Grußpostkarten fanden großen Anklang ...

DSC07356.jpg

Simone Probosts Reisen von Intitours riefen heftiges Fernweh hervor

DSC07355.jpg

und nicht zuletzt wurden die Säfte von Rafael Kugel aus Berlin zahlreich verkostet.

image

Es würde den Rahmen sprengen, hier alle Aussteller zu zeigen, bedanken möchten wir uns aber insbesondere bei der Berliner Teekampagne und dem Team vom Freinsheimer Hof.

Während Rafael Kugel zum ersten Mal zu Gast auf dem Olivenölfest war, gehört Kurt Dallaway mit seinen Musikern schon seit längerem zur großen Oliandi-Familie. Er verzauberte mit seiner Musik und brachte während des Regens am Sonntag karibisches Feeling auf´s Fest.

DSC07277.jpg

DSC07278.jpg

Wie immer gibt es auch diesmal aktuelle Besucherstimmen:

Von Anfang an jedes Jahr dabei! Ein Muss in jedem Jahr. Ein Genuss - wohl war! / Sibylle L., Schönau // Extra aus Norddeutschland angereist! Echt lohnenswert! / Heiner C., Wiefelstede // Bestes Fest im Jahr, super Produkte / Gudrun J., Trebur // Ein sehr gelungenes Fest, tolles Flair, ausgefallen schöne Stände! / Kirsten J., Castrop-Rauxel

DSC07269.jpg

Wunderbar! Bitte immer wieder! / Heide F., Ottenbach // Super Organisation und sehr leckere Öle. Jedes Jahr ein Highlight! / Jutta Z., Bensheim-Auerbach // Tolle Atmosphäre / Uta M., Schifferstadt

DSC07241.jpg

Weiter so, wir lieben es!  Hanna D., Kriftel // Mit großem Respekt besuche ich immer gern seit Jahren Ihr Fest! Danke! / Roland U., Schwetzingen // Bei Regen macht es besonders Spaß, man wird einfach mal nass, die vielen Leckereien machen alles wieder wett! / Elke W., Enkenbach

DSC07231.jpg

Sehr gute Olivenöle! / Matthias W., Stuttgart // Sind das erste Mal da, aber nicht das letzte Mal! / Susanne Z., Riedstadt // Highlight des Jahres! / Markus K., Rüdesheim // Alles so lassen, wie es ist! / Andrea D., Waldmohr // Ein sehr gelungenes Fest - wie jedes Jahr! / Norbert H., Mackenbach

image

Noch ein paar Worte in eigener Sache. Wir sind ein kleines Team und gehen bei der Organisation jedes Jahr an unsere Grenzen. Klar, wenn sich die Besucherströme aufgrund des Wetters ungleich auf die Tage verteilen, wird es hier und da mal etwas eng. Da sind die Wege zum Fest ein wenig länger, hier und da ist Geduld gefordert. Bei uns sind alle Kräfte im Einsatz. Allein um die Parkplatz- und Verkehrsregelung kümmern sich am Wochenende ca. 80 Personen. Wir tun, was in unseren Kräften steht, um unseren Besuchern einen angenehmen, entspannten und inspirierenden Aufenthalt zu ermöglichen.
Jetzt sagen wir erst einmal danke für´s Kommen, danke an alle Helfer, Aussteller, unsere Familien und Freunde.
Wir freuen uns heute schon auf Oliandi - Das Olivenölfest 2016!
Thomas Fuhlrott und Tina Ottmann von zait und Martina und Jochen Wick vom Weingut Wick

Pressestimmen:
http://www.zaitvertreib.de/Bracke.pdf
http://www.zaitvertreib.de/Oliandi15.pdf

DSC07268.jpg
Comments
Ältere Posts...